Naturparadies Havel, 3-tägige Flusskreuzfahrt auf einem der schönsten und
natürlichsten Flüsse Deutschlands


Vom mecklenburgischen Wesenberg bei Neustrelitz nach Berlin Glienicker Brücke

1.Tag: Wesenberg ( Anlegestelle Woblitzsee ) – Fürstenberg / Havel 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Unsere Reise beginnt ein wenig östlich des Müritz Nationalparks, am Rande des Woblitzsees, im beschaulichen Städtchen Wesenberg. Zunächst passieren wir die Schleuse Wesenberg, steuern vorbei am 105m hoch gelegenem Roten Moorberg im Nationalpark Rotes Moor. Auf den weitverzweigten Seen der Mecklenburger Seenplatte, die nur selten von schmalen Gemünden unterbrochen werden, kann man in aller Ruhe den Alltag hinter sich lassen und die Natur in vollen Zügen genießen. An einer Engstelle durchfahren wir die sehenswerte Ahrensberger Hausbrücke , welche 1928 erbaut wurde und unter Denkmalschutz steht. Eine Augenweide für jeden Naturfreund ist die Steinhavel, mit ihren sanften Steilufern und herrlichem Mischwald. Ebenfalls absolut sehenswert ist die alte Schleuse Steinhavel, welche nur wenige Zentimeter größer ist als Ihr Schiff. Nach der Passage des Röblinsees erreichen wir das kleine Städtchen Fürstenberg und gehen am Rande des Baalensees vor Anker. Anschließend bringt Sie Ihr Reisebus zum Hotel (ca. 50 min.).

2.Tag: Fürstenberg / Havel – Ziegeleipark Zehdenick Mildenberg Schiffsreise: 9.45 Uhr bis 15.45 Uhr
Rundfahrt Ziegeleibahn mit Führung 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Nach der Einschiffung am Rande des Baalensees steuern wir im Anschluss über den Schwedtsee und erreichen die Siggelhavel. Hier passieren wir die historische Eisenbahnfähre, welche 1938 erbaut wurde. Über den Stolpsee gelangen wir nach Bredereiche, was einstmals ein Klosterdorf von Himmelfort war. Dort beginnt die sogenannte „Krumme Havel“, die in ihrer Natürlichkeit bezaubernd und einmalig ist. Hier schlängelt sich der Fluss, der oft keine 20m in der Breite misst, in einer Vielzahl von mehr als 90 Grad Bögen, sanft durch eine unberührte Natur die ihres Gleichen sucht. In einer fast unbewohnten Gegend hat man hier mit etwas Glück noch die Gelegenheit Kraniche, Eisvögel, Biber und Fischotter in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Das Gefühl die Zeit sei hier stehen geblieben vermitteln auch die Schleusen und wasserbaulichen Anlagen. Am Nachmittag erreichen wir den Ziegeleihafen von Zehdenick Mildenberg. Hier im einstmals größten Ziegeleirevier ( um 1900 ) Europas heißt es umsteigen in die Ziegeleibahn.
Bei einer Rundfahrt mit fachkundiger Führung ist ein Stück deutscher Industriegeschichte live zu erleben.
Im Anschluss geht es zum Abendessen in das Gasthaus „ Alter Hafen“,direkt am Havelufer gelegen. Hier erwartet Sie ein schmackhaftes Abendessen was auf offenem Feuer zubereitet wird. Nach dem Abendessen geht es per Bus zurück zum Hotel. Während Sie den Abend gemütlich im Hotel ausklingen lassen steuert unsere Crew den "Klabautermann" einige Kilometer stromabwärts, um Sie am nächsten Morgen an der Schleuse Bischofswerder abzuholen.

3.Tag: Bischofswerder ( Stadt Liebenwalde ) – Berlin Glienicker Brücke 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Weiter geht es nun vom Hotel die Havel stromabwärts. Vorbei am „ Langen Trödel“, einem Teil, des alten Finowkanals, der ältesten künstlichen, noch schiffbaren Wasserstraße Deutschlands, erreichen wir die Schleuse Liebenwalde, wenig später die Schleuse Lehnitz. Wir überqueren den Lehnitzsee, den Niederneuendorfer See, den Spandauer See, passieren die weltbekannte Spandauer Zitadelle und kommen somit zur Spandauer Havelschleuse. Nach der Schleusung geht es vorbei an der Einmündung der Spree dem Wannsee entgegen. Noch einmal bietet sich nun die Gelegenheit den Wasserreichtum der märkischen Havelseen zu bestaunen. Auch ein kulturelles Schauspiel von architektonischen Meisterleistungen und Zeugnissen deutscher Geschichte bietet sich hier. An der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke, die Potsdam mit Berlin verbindet, endet schließlich unsere Reise und es heißt Abschied zu nehmen von einer faszinierenden Havellandschaft die Sie niemals vergessen werden.

Unsere Leistungen:
  • 3- tägige Schiffsreise von Wesenberg nach Berlin
  • Begrüßungstrunk an Bord
  • 3x garantiert frisch zubereitetes Mittagessen an Board
  • 3x Kaffeetrinken (je 2 Tassen Kaffee und ein Stück Kuchen)
  • 1 x Abendessen an Bord (rustikales Schinken- Käsebrett)
  • 1 x Abendessen im Gasthaus " Alter Hafen "
  • 1 x Eintritt Ziegeleipark Mildenberg mit Rundfahrt Ziegeleibahn und Führung
  • 2 x Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück
  • Erläuterungen des Kapitäns zum gesamten Reiseverlauf


Preis: 280,- € / EZZ 40,- €

[zurück zu Reiseziele]


© 2007 - 2019